Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Weihnachten 2020

Kopfzerbrechen und auch ein wenig Sorge

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Lebendiger Adventskalender 2020

Mit Abstand von Türchen zu Türchen. In diesem Jahr wird der lebendige Adventskalender anders sein, aber 25 Termine haben wir für Sie im Angebot! 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gottesdienst bei Kerzenschein

Brauchtum im Advent: Rorate-Messe

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Familiengottesdienst in Gusenburg 1. Advent

Herzliche Einladung an alle Familien - auf nach Gusenburg! 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kommunionvorbereitung startet

47 neue Kommunionkinder; 13 Anmeldungen für Beuren, 10 für den Pfarrbezirk Züsch und 24 für Hermeskeil. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Beheizen & Lüften von Kirchen

Vorstellung im Rahmen einer Veranstaltung

Weiterlesen …

Termine

< November 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
7
Besucher heute:
244
Besucher gesamt:
738.464
Zugriffe heute:
1.328
Zugriffe gesamt:
1.910.630
Besucher pro Tag: Ø
227
Zählung seit:
 01.01.2012

Weihnachtsaktion

17.11.2020 von Belinda Jochem

“ Lasst uns nach Bethlehem gehen !” - riefen die Hirten als ein Engel Gottes ihnen die Geburt Jesu verkündet hatte.

Wie sie werden auch wir voller Freude dieses Jahr von Jerusalem betend und singend in der Heiligen Nacht nach Bethlehem pilgern. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch in diesem durch das Coronavirus geprägten Jahr im Gebet dabei begleiten. Gerne tragen wir Sie nicht nur in unserem Herzen zum Geburtsort unseres Heilands, sondern schreiben stellvertretend für Sie, Ihren Namen auf eine Schriftrolle, die wir mit all Ihren Anliegen und Wünschen in der Geburtskirche niederlegen werden.

Von Herzen und in der Freude über die Menschwerdung unseres Herrn wünschen wir Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und den reichen Segen Gottes für das neue Jahr 2021.

Ihre Benediktinermönche 

der Abtei Dormitio und des Priorates Tabgha





Ich trage deinen Namen in der Heiligen Nacht nach Bethlehem

 

Gott ruft jeden bei seinem Namen. In seiner himmlischen Schriftrolle sind wir alle verzeichnet. Wenn wir in der Heiligen Nacht auf eine große Schriftrolle schreiben, dann verleihen wir diesem biblischen Glauben einen Ausdruck. Ihr Name steht dafür, wer Sie sind, und so tragen wir Sie in der Heiligen Nacht zum Geburstort Jesu - dem Ort, der für Hoffnung auf Heil und Frieden steht.

 

Das Neugeborene in der Krippe hat auch heute noch viele Geschwister in Bethlehem. Die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus sind in Bethlehem überall sichtbar und sie treffen besonders die Ärmsten und Schwächsten.

Und - ein besonderes Anliegen für uns - die Kinder in Bethlehem, die mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung herausgefordert werden, sind in diesem Jahr umso mehr auf unsere Spenden angewiesen. Daher verbinden wir auch in diesem Jahr unsere “ Namensaktion “ mit einem Spendenaufruf. Die Spenden kommen einerseits unserer Gemeinschaft in ihren verschiedenen Diensten zugute. Vor allem aber unterstützen wir damit soziale Projekte und Einrichtungen in Bethlehem!

Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Website: www.dormitio.net

 

Schon jetzt gilt Ihnen unser tiefer Dank für Ihre Gabe, die Hoffnung in schwierigen Zeiten schafft.



So können auch Sie in der Heiligen Nacht mit uns in Bethlehem sein:

Schicken Sie uns Ihren Namen bitte bis Samstag, den 19. Dezember 2020

per Online Formular: www.dormitio.net/weihnachtsaktion

oder postalisch an: Dormition Abbey, P.O.B.22. 9100001 Jerusalem, Israel



Wenn Sie sich zusätzlich mit einer Spende an unserer Weihnachtsaktion beteiligen möchten, können Sie dies mit dem Stichwort “ Weihnachtsaktion “ tun. 

Überweisen an:

Abtei Dormitio Jerusalem e.V.

LIGA Bank EG

IBAN DE98 7509 0300 0002 1802 78

BIC GENODEF1M05

Bei Angabe Ihrer Anschrift erhalten Sie eine Spendenquittung für das Finanzamt.

Bei Spenden bis 200,--Euro dient die Quitttung der Bank als Vorlage fürs Finanzamt.

 

Zurück