Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Gottesdienstvorschau

Hier unsere Gottesdienstvorschau!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Familiengottesdienstkreis

Die Frauen aus dem Familiengottesdienstkreis machen sich Gedanken, wann wieder kind- und familiengerechte Gottesdienste gefeiert werden können.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Messdienerleiterrunde

Nach den Sommerferien wieder ein erstes Treffen geplant! 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Verabschiedung Dr. Oko

Bei gutem Wetter im Klostergarten

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Wir bitten um eine Spende für Beirut

In der Eucharistiefeier am Sonntag, 08. August haben wir in Gusenburg für die Menschen in Beirut gebetet...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferienvertretung

Herzlich willkommen!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Firmung 2020

Start-Gottesdienst der Firmlinge in Gusenburg

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Pfarrbüro Hermeskeil

Öffnungszeiten in den Sommerferien

Weiterlesen …

Termine

< August 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
3
Besucher heute:
178
Besucher gesamt:
707.828
Zugriffe heute:
345
Zugriffe gesamt:
1.809.186
Besucher pro Tag: Ø
225
Zählung seit:
 01.01.2012

Kurzurlaub für die Seele

12.07.2020 von Georg Steppuhn

Bilder hier anklicken

Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen hatte zur meditativen Abendwanderung eingeladen - 19.00 Uhr Treffpunkt in Kell am See.

Sofort war Urlaubsfeeling spürbar. Die wunderbare Natur, die Stuten mit ihren Fohlen auf der Koppel, die leuchtende Abendsonne...

Dann ging die Reise rund um den See los. Mit Gitarre, Gotteslob und inspirieren Texten haben wir an mehreren schönen Haltepunkten unsere Gedanken miteinander geteilt. 

 

Angenommen, verstanden,  gestärkt und erfrischt durch Gesang und Gebet kamen wir nach einer Stunde am Ausgangsort wieder an. Jedoch kein Laufen im Kreis, sondern eine Seelenreise die ihren Abschluss im Lokal "Frohnhof" fand. 

Danke an alle in der Hoffnung auf eine baldige Wiederholung.

Marianne Rommelfangen, Schöndorf   

 

Zurück