Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Wichtiger Hinweis:

Abschaltung der Kommentarfunktion (DSGVO)

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Der Männertreff St. Franziskus Hermeskeil auf Tour durch die Eifel!

Der Männertreff unserer Pfarrei St. Franziskus bietet eine Tagesfahrt durch die Eifel an.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Rad-Tour mit Grillen

für Messdiener/-innen der Pfarrei St. Franziskus ab 13 Jahren am 09.09.2018

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Taizé-Gebet in der Nationalparkkirche für Klein und Groß

Am 25. Juli 2018 feiern wir in der Nationalparkkirche in Muhl um 17 Uhr ein Taizé-Gebet.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

12. Juli

... den letzten Tag der Familienfreizeit genießen

Weiterlesen …

Termine

< Juli 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
266
Besucher gesamt:
479.857
Zugriffe heute:
491
Zugriffe gesamt:
1.285.855
Besucher pro Tag: Ø
201
Zählung seit:
 01.01.2012

Jungen Christen pilgern zum großen Fest des Glaubens

14.08.2011 von volksfreund.de

Die Christen aus der Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil wollen in Madrid für die Heiligrockwallfahrt im nächsten Jahr werben. TV-Foto: Herbert Thormeyer
Die Christen aus der Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil wollen in Madrid für die Heiligrockwallfahrt im nächsten Jahr werben. TV-Foto: Herbert Thormeyer

 

Hermeskeil/Madrid. Am 26. Weltjugendtag in Madrid teilzunehmen ist nicht einfach wie Urlaub buchen. Die 14 jungen Katholiken aus der Pfarreingemeinschaft Hermeskeil, die von vier Erwachsenen begleitet werden, haben sich ein Dreivierteljahr auf die Reise vorbereitet.
Zur Finanzierung des Fluges und der weiteren Kosten wurden Adventskränze, Osterschmuck, Rosen oder Kuchen verkauft. "Eine besondere Aktion war der spanische Abend, zu dem die Jugendlichen ins Bistrorante Don Camillo eingeladen hatten und ein Mehrgängemenü anboten", beschreibt Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen das Engagement der jungen Menschen.
Nicht nur weitere 500 Altersgenossen aus dem Bistum treffen die 14 Hermeskeiler bis zum 21. August in Madrid, sondern mindestens weitere 600 000 junge Christen aus aller Welt. Damit es mit der Verständigung besser klappt, übte Spanischlehrer Rudolf Boos mit ihnen die Landessprache. Neben einem Kreuzweg durch die Hauptstadt, Gesprächs- und Diskussionsrunden mit Bischöfen, Heiligen Messen und Gebeten, sind es vor allem die Treffen mit den Altersgenossen, auf die sich die jungen Leute freuen.
"Fest verwurzelt im Glauben" lautet das Motto des Weltjugendtages. Mit im Reisegepäck ist ein Banner, mit dem die Hermeskeiler für die Heiligrockwallfahrt im nächsten Jahr in Trier werben wollen. Johannes Clemens aus Gusenburg war schon mit zur Messdienerwallfahrt nach Rom gefahren und fand das "cool". Der 15- Jährige freut sich: "In Madrid wird das alles bestimmt noch viel größer.
Für Viktoria Pink aus Damflos ist es ein doppeltes Erlebnis. "Ich fahre zum ersten Mal ohne meine Eltern weg", verrät die 15-Jährige. Sie fiebert der Menge an Leuten entgegen, die alle an Gott glauben. Dechant Clemens Grünebach sieht im Gemeinschaftsgefühl den Reiz des Treffens: "In Madrid muss sich keiner rechtfertigen, dass er etwas mit der Kirche zu tun hat." Es sei eine Begegnung von jungen Menschen auf einer Wellenlänge und das Erleben von Weltkirche.
Am Freitag, 19. August, nimmt Papst Benedikt XVI. um 19.30 Uhr an einem Kreuzweg in Madrid teil. Jugendliche tragen dabei das Kreuz Christi. Zeitgleich feiern in Hermeskeil Firmlinge eine Jugendmesse. In seiner Grußbotschaft, im Internet nachzulesen unter www.wjt.de, spricht der Oberhirte die jungen Christen direkt an: "Liebe Jugendliche, die Kirche zählt auf euch."

Zurück

Einen Kommentar schreiben